Was vor 10 Jahren mit einer kleinen Idee begann, hat sich mittlerweile zu einer regelrechten Kult-Veranstaltung entwickelt. Alle Besucher trotzten dem Wetter und feierten gemeinsam mit den ehrenamtlichen Helfern vor der Fleischerei Scharbaum am Roggenmarkt. Erstmals geht der Erlös des Silvester-Grillens an den Verein „Lüner helfen Lünern“, den Wilhelm Scharbaum im Mai mit weiteren Ehrenamtlichen gründete. Ziel ist es, hilfsbedürftigen Menschen, die in Not geraten sind, schnell und unbürokratisch zu helfen.
Weitere informative Artikel zu dieser durchweg gelungenen Veranstaltung findet ihr auch im Lünener Anzeiger oder in den Ruhrnachrichten.
Wer auch Lust hat, Teil des Vereins „Lüner helfen Lünern „ zu werden, kann sich mit uns in Verbindung setzten.